Natascha Meuser

Prof. Dipl.-Ing. Architektin BDA DWB (AK Berlin 08182)

 

Jahrgang 1967, Architektin und Verlegerin in Berlin. 1987 bis 1991 Studium der Innenarchitektur an der Fachhochschule Rosenheim (Abschluss: Diplom). 1991 bis 1993 Studium der Architektur am Illinois Institute of Technology in Chicago (Abschluss: Master of Architecture). Studienbegleitende Arbeitsaufenthalte und Stipendien in Griechenland (Bühnenbild) und Italien (Malerei). 1993 Auszeichnung durch das Art Institute of Chicago mit dem Harold Schiff Fellowship.

 

1996 Gründung des eigenen Architekturbüros mit Philipp Meuser. 2000 Berufung in den Bund Deutscher Architekten BDA und 2014 in den Deutschen Werkbund Berlin. 2000 bis 2005 wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Technischen Universität Berlin im Lehrgebiet Baurecht und Bauverwaltungslehre. Koordination und Durchführung internationaler Studentenworkshops. 2016 Berufung zur Professorin für Innenraumplanung an der Hochschule Anhalt in Dessau.

 

1999 bis 2005 Kolumnistin und Illustratorin (u. a. Der Tagesspiegel und Cicero).
2005 Gründung von DOM publishers. 2012 Deutscher Hörbuchpreis für die beste verlegerische Leistung.

 

Zahlreiche Publikationen im Bereich Darstellungsmethodik und Zeichenlehre für Architekten, sowie bauhistorische Forschungen zum Thema Zoobauten.